Reise zum Horizont, Dokumentarfilm von Thomas Latzel      
     
Aktuell, Dokumentarfilmder film, DokumentarfilmEwa, DokumentarfilmDörte, DokumentarfilmGeschichte, Dokumentarfilm
Reise zum horizont, dokumentarfilm übers Fligen, Gleitschirmfliegen
Stationen, DokumentarfilmTrailer, DokumentarfilmTeam, DokumentarfilmDanke, DokumentarfilmPresse, DokumentarfilmLinks, DokumentarfilmKontakt, Dokumentarfilm
Reise zum horizont, dokumentarfilm übers Fligen, Gleitschirmfliegen
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon als kleines Kind hat Ewa vom Reisen in die große, weite Welt geträumt. Doch die existierte für sie damals nur in Büchern oder in der Phantasie.



In Polen aufgewachsen hat Ewa sehr bald nach der Wende ihr Leben selbst in die Hand genommen, ist aufgebrochen aus dem, was sie als Enge und Begrenzung empfunden hat. Ewa landete schließlich in der Gastronomie, hatte ein eigenes, gut gehendes Kultur-Cafe in Hamburg. Doch sie spürte, dass dies nicht ihre Lebenserfüllung war. So verkaufte Ewa alles, ohne zu wissen was kommt. Und dann kam die Fliegerei.
Zielstrebig kann Ewa verfolgen, was sie will. Auch wenn sie ständig nach deren Verschiebung sucht, kennt Ewa ihre Möglichkeiten und Grenzen und weiß sich zu motivieren, wenn es einmal schwierig wird. Immer schon. Diese Gabe der Intuition, zur Fähigkeit, Situationen zu begreifen, ohne sie verstehen zu müssen, ist eine ihrer größten Stärken, im Alltag und als Fliegerin.
Ewa sucht das Neue, die Veränderung. Immer wieder. Schon als kleines Kind hat sie immer vom Reisen in die große, weite Welt geträumt, doch die existierte für sie damals nur in Büchern oder in der Phantasie. Jetzt ist die einstige Vision Realität geworden.
Doch der Alltag als Profi-Pilotin stellt große Herausforderungen und führt weiter über das hinaus, wovon Ewa einmal geträumt hat...